You are currently viewing Barbara Collets neuer Roman in Vorbereitung

Barbara Collets neuer Roman in Vorbereitung

https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/Rattenlinie-Nord-Wie-SS-Verbrecher-nach-Flensburg-kamen,kriegsende348.html: lesenswerte Einführung

der Handapparat: grundlegende Lektüre für die Erarbeitung des Plots (und das ist nur ein Teil)

https://www.spiegel.de/geschichte/oradour-sur-glane-massaker-im-zweiten-weltkrieg-a-974233.html

Diese Horror Geschichte aus dem Jahre 1944 in dem kleinen Dorf Oradour war der Ausgangspunkt für das Schreiben des Romans. 650 Menschen wurden in der Kirche verbrannt, die Männer davor erschossen. Ein Werk der Waffen-SS, die von sich immer behauptete, „tapfer“ und „ehrenhaft“ als Soldaten gewesen zu sein. Die Lektüre bot ein ganz anderes Bild. Das Tragische: junge Elsässer, zum größten Teil zwangsrekrutiert, beteiligten sich an dem Massaker und litten seither unter den Schuldzuweisungen. Es ist schwierig, Schuld und Unschuld zu definieren. Immerhin gab es einen, der die Befehle nicht ausführte und Menschenleben rettete.

Lassen Sie uns gemeinsam aufräumen: Barbara Collet bedankt sich für den Artikel von Sven Felix Kellerhoff, WELT: